Public Submission in Hamburg am fr 17.01.2020 ab 20 Uhr im Catonium

Dieses BDSM-Event hat klare und harte Regeln für die Subs. Die Herren/ Herrinnen kennen keine Gnade und dulden keine Ausnahmen! Bei diesem Event geht es um Belohnung und Strafen. Wie die Belohnung ausfällt, entscheidet der Herr oder die Herrin nach dem Spiel.

Hier gibt es noch Zuckerbrot und Peitsche für die Subs! Dieses alte Sprichwort heißt übersetzt: "Gehorche mir und ich werde dir Gutes tun, widersetzt du dich mir, dann wird dir Böses widerfahren."

SUBS MÜSSEN SICH ALLES VERDIENEN UND DAS IST KEIN ZUCKERSCHLECKEN

Möchten sie/er etwas trinken, etwas von den Knabbereien naschen, ein Glas Sekt trinken, auf das WC gehen oder eine Zigarette rauchen, dann müssen sie/er es sich verdienen und dafür mit Talern zahlen. Es werden überall Preistafeln sichtbar aufgestellt sein!

DIE PREISTAFELN sind FESTGESCHRIEBEN und NICHT VERHANDELBAR

Wie kommt nun die Sub/der Sub an die Taler? Sie/er muss sich die Taler verdienen, indem sie/er kleinere oder größere Aufgaben erfüllen.

ODER

Sie ertragen Schmerzen mit Stolz für ihren Herrn/Herrin.
Sie erledigen individuelle Aufgaben ihrer Herrn/Herrin.

Es werden überall sichtbar Lohntafeln aufgestellt sein

Versagt man bei der Aufgabe, gibt es die doppelte Strafe

- Verschüttet man das Glas = 4 Peitschen/ Rohrstockhiebe oder 4 Schläge mit der Hand / Paddle
- Fällt etwas zu Boden = 8 Peitschen/Rohrstockhiebe oder 8 Schlägen mit der Hand / Paddle
- Fällt eine Klammer zu Boden = 4 Peitschen/Rohrstockhiebe oder 4 Schläge mit der Hand/Paddle

Das Personal bzw. die Aufpasser sind angewiesen, den Subs nichts ohne Bezahlung zu geben, vor dem WC und Raucherbereich wird kontrolliert, dass die Regeln eingehalten werden!

Allen aktiven Herren/Herrinen steht eine fast unbegrenzte Anzahl an Talern zur Verfügung, damit sie ihre Subs entlohnen können. Soll die/der Sub etwas öffentlich machen,teilt dies dem Veranstalter Mr_Ungeniert mit, er kündigt dieses dann an, damit die anderen Teilnehmer zusätzliche Unterhaltung haben!

BITTE BEACHTEN:
Mit Betreten der Räumlichkeiten ab 20 Uhr bis 23 Uhr gelten die oben genannten Regeln für aktive Mitspieler, im Anschluß werden die Tafeln eingesammelt und jeder darf sich frei seiner Lust hingeben.

*beep*ES IST NIEMAND VERPFLICHTET MITZUMACHEN, ES KANN AUCH NUR ZUGESCHAUT WERDEN. EBENSO SIND ALLE BEREICHE OFFEN, IHR KÖNNT AN DEM ABEND SELBSTVERSTÄNDLICH AUCH FÜR EUCH ALLEINE SPIELEN! DAS KONZEPT SOLL LEDIGLICH EIN ANREIZ SEIN! ES MACHT NATÜRLICH VIEL MEHR SPASS, UMSO MEHR DARAN TEILEHMEN! WEITERE VORSCHLÄGE FÜR DIE PREIS UND LOHNTAFEL NEHMEN WIR AM ABEND NOCH AN! Aktive Mitspieler werden Farbbänder tragen*beep*


Anmeldungen von Profilen ohne Profilbild oder nicht klar erkennbaren Gesicht werden von uns nicht angenommen bzw. freigeschalten. Ausnahmen gibt es nur, wenn wir die Personen hinter den Profilen schon persönlich kennen.

Wir wollen schon gerne sehen und wissen wer mit uns feiern möchte, denn uns ist es wichtig, dass es passt und jeder sich wohl fühlt!

Hinweis

An diesem Abend begrüßen wir alle BDSM Begeisterte mit oder ohne Erfahrung. Es gelten die Grundsätze der Höflichkeit, des Respekts untereinander ( SSC ).

Kein Spiel wird unhöflich gestört, kein Gast ist Freiwild! Es gibt keine Spielgarantie! Gäste die sich nicht an die Regeln halten, werden sofort des Events verwiesen.

Wir achten auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Mann und Frau!

Ihr solltet den VVK nutzen, denn so habt ihr eure Karten sicher.

Wir freue uns euch persönlich begrüßen zu dürfen.

Liebe Grüße

MR_Ungeniert & sense_of_saphir
Team UNGENIERT